„Sekt, Frack und Rock ’n’ Roll“

„Gartenschlauch-Trompete, Bonsai-Flügel und ’ne Flasche Flens: Bidla Buh, das Hamburger Musik-Comedy-Trio mit der Lizenz für schrägen Witz, musiziert sich in der ausverkauften Domäne Rauenthal durch ein Jahrhundert Musikgeschichte.“ Aar-Bote

Bidla Buh im Fernsehen – NDR SH-Magazin

Weihnachts-Special: „Advent, Advent, der Kaktus brennt …“

„Ihre Art ist wild, chaotisch, virtuos, skurril und urkomisch. … Jeder der drei beherrscht mehrere Musikinstrumente und dazu die Kunst der Unterhaltung. Ihre Fähigkeiten, Musik im Geräusch zu erkennen, mit Moon-Boots den Santa Claus zu steppen oder ihre Nikolausmützen zum Tanzen zu bringen, ist umwerfend.“ Südwest Presse

„Prachtkerle … wer angibt, hat mehr vom Leben!“

„Bidla Buh aus Hamburg, ein Gitarrenvirtuose, zwei Multiinstrumentalisten, ein Fundus aus allen möglichen und unmöglichen Instrumenten, jede Menge Faxen, eine eineinhalbstündige Reise durch die Musikgeschichte, eben Musik-Comedy vom Feinsten.“ Schwarzwälder Boote

„Best Of!“

„Die drei wechseln ihre Instrumente in Windeseile, exzellente, mehrfach preisgekrönte Musiker mit dezidiertem Hang zum Humor, denen man die klassische Ausbildung anmerkt.“ Saarbrücker Zeitung